Mount Maunganui/Tauranga in der Bay of Plenty

Blick vom Mount Maunganui auf Tauranga 

Bay of Plenty

Die Bay of Plenty ist ein großes Becken mit nahezu 260 km Küste und fast durchgängig weißen Sandstränden. Es gibt drei größere Städte, die alle nur ca. eine Autostunde auseinander liegen: Tauranga (115 TSD Einwohner), Rotorua (65 TSD) und Whakatane (33 TSD).

Tauranga und Rotorua sind bekannt für große Veranstaltungen in Sachen Kunst, Kultur, Sport und Musik einschließlich eines jährlichen Jazz-Festivals. Rotorua war außerdem schon immer ein Highlight wegen seiner geothermischen Dampfschlote, Schlammpools, Geysire und heiße Quellen. Mittlerweile hat es sich auch als ein Zentrum der Maori-Kultur etabliert.

Die Bay of Plenty hat warme, feuchte Sommer mit 22 – 26 °C und milde Winter mit 9 – 16 °C. Tauranga ist dabei einer der sonnigsten Orte in Neuseeland mit 2.200 Sonnenstunden pro Jahr.

Outdoor-Aktivitäten können also das ganze Jahr über genossen werden, und da bietet die Bay of Plenty wirklich viele Möglichkeiten: Schwimmen, Surfen, Tauchen und viele Formen von Bootssport wie Motorboot oder Segeln. Im Inland kann man Wandern, Wildwasser-Raften und Kajak fahren. Für die etwas entspannteren Gemüter gibt es Küstenwanderungen, sehr gute Möglichkeiten zum Fliegenfischen, Golfplätze und Weingüter.

Mehr Infos zur Bay of Plenty

Mehr Infos zu Whakatane

Mehr Infos zu Katikati

Karte wird geladen - bitte warten...

Katikati College: -37.547299, 175.919952
Whakatane High School: -37.947446, 177.002792
Mount Maunganui College: -37.662287, 176.207145