Wharariki Beach Nelson Conservation Park

Wharariki Beach/Nelson Conservation Park    

Nelson-Tasman

Die Region Tasman-Nelson ist in vielerlei Hinsicht einzigartig. Nirgendwo sonst in der Welt zum Beispiel sind drei unverwechselbare Nationalparks auf einer relativ kleinen Fläche zu finden mit glitzernden Gewässern, spektakulären einheimischen Wäldern, Seen, Bergketten, und das ganze Jahr über leicht zugänglich.

Nelsons Küste ist bemerkenswert wegen zweier riesiger, flacher Buchten – Tasman Bay und Golden Bay. Das Küstenhinterland ist hügelig und bergig mit attraktiven Seen und Abschnitten aus Kalkstein, die tiefe Höhlen und Spalten aufweisen. Die Te Waikoropupu Quellen sind Teil dieses tiefsten bekannten Höhlensystems der südlichen Hemisphäre und produzieren angeblich das klarste Süßwasser der Welt.

Die Region Nelson-Tasman bietet sich für viele Outdoor-Aktivitäten an, vom Kajakfahren im Abel Tasman Park bis hin zum Heaphy Track, einer von Neuseelands neun „Großen Wanderungen“.

Die Küsten und Seen sind ideal zum Schwimmen, Bootfahren, Segeln und Fischen. Die Golden Bay ist besonders berühmt für ihre unberührten Sandstrände.

Nelson City mit 46 TSD Einwohnern ist flott und gut entwickelt. Sein Hafen ist der größte für Hochseefischerei in ganz Australasien. In der lokalen Kunsthandwerks-Szene finden sich einige der besten Maler, Töpfer, Glasbläser und Holzschnitzer des Landes. Außerdem bietet Nelson eine breite Palette von Annehmlichkeiten wie hervorragende Cafés und Restaurants.

Die Nelson-Tasman Region ist bekannt für warme Sommer und kühle Winter. Die Sonnenstunden sind mit die höchsten in Neuseeland. Der Winter kann stürmisch sein.

Mehr Infos zu Nelson

Karte wird geladen - bitte warten...

Waimea College: -41.338513, 173.197555