Wentworth College

Wentworth College liegt auf der Halbinsel Whangaparaoa, nur 35 Minuten nördlich von Auckland. Die Fähre verkehrt 12 mal täglich zwischen Gulf Habour und Auckland, und Busse fahren auch in die Stadt. Whangaparāoa ist Māori für „Bay of Whales“, und immer wieder tummeln sich Gruppen von Orcas und Delphinen in den Gewässern vor der Halbinsel.

Das Wentworth College möchte einen hohen akademischen Anspruch mit Freude am Lernen und Spaß an der Schule verbinden. Unterrichtet wird nach dem Curriculum von Cambridge International Examinations und das College hat den Status „Cambridge Centre of Excellence“. Die Klassenstärken sind klein, in der Oberstufe meistens nur 6 – 12 Schüler. Mit nur gut 200 Schülern ist die Schule überhaupt sehr überschaubar und persönlich.

Marine Studies ist Schwerpunktfach an der Schule und wird vor allem praktisch, also auf dem Meer unterrichtet. Dabei ist es u.a. möglich, Funklizensen und Bootsführerscheine zu machen.

Viele internationalen Schüler kommen im Rahmen des Wentworth Golf Scholarship Programms. Der Gulf Harbour Country Club, nur wenige Gehminuten entfernt, ist einer der Top 10 Golfplätze in Neuseeland und steht für das Training der Junior-Golfer täglich zur Verfügung. Die Schule sorgt dafür, Lernfortschritt mit professionellem Golftraining und Turnieren in Einklang zu bringen.

Ebenfalls in direkter Nähe befindet sich die Gulf Harbour Marina, wo das Wentworth College mehrere Segelboote liegen hat. Die Schüler können in den Topaz-Booten segeln lernen und dann in den 420er Booten zum Regatta-Segeln übergehen.

Wentworth College Logo

Überblick

Schule:

  • privat
  • koedukativ
  • Schüler: 215
  • intern. Gastschüler: ca. 19%
  • gegründet: 2003

Preise:

Lage:

Besonderheiten:

Fächerangebot

Über die Standardfächer hinaus wird angeboten:

  • Marine Studies
  • Computer Science
  • Design Technology
  • Wood Technology
  • Graphics
  • Painting
  • Photography
  • Drama
  • Psychology

Fremdsprachen:

  • Französisch
  • Spanisch

alle Angaben ohne Gewähr

Sport

Sportangebot:

  • Adventure Racing
  • Air Pistol Shooting
  • Athletics
  • Badminton
  • Basketball
  • Cross country
  • Football
  • Get to Go (Kayaking, Orienteering, Rock Climbing and Mountain Biking)
  • Golf *
  • Gymnastics
  • Hockey *
  • Multisport
  • Netball
  • Orienteering
  • Rowing *
  • Rugby
  • Sailing *
  • Snow Sports *
  • Swimming
  • Tennis
  • Volleyball
  • Water Polo
  • Golf Academy: Stipendium möglich für Spieler mit Handicap 10 oder besser
  • Sailing Academy: Stipendium möglich für Segler mit Regatta-Erfahrung; „Learn to Sail Programm“ in Term 4 und Term 1
  • Reiten kann ggf. extern organisiert werden

(* Schwerpunkte)

alle Angaben ohne Gewähr

Musik

 Im Bereich Musik gibt es folgende Orchester und Bands:

  • Schulorchester
  • Jazzband
  • Rockband
  • Irish Band
  • Vokalmusik-Ensembles
  • eigene Theaterproduktionen

alle Angaben ohne Gewähr

Bilder