Takapuna Grammar School

Die Takapuna Grammar School ist eine hervorragende Schule, die eine breite Ausbildung in der Tradition der britischen Grammar Schools mit starken akademischen und sportlichen Leistungen ermöglicht. Die Schule bietet zwei Unterrichtsprogramme von Weltklasse: das NCEA (Neuseelands National Certificate of Education) oder das IB (International Baccalaureate), in deren Anschluss die meisten Takapuna-Absolventen an der Universität studieren.

Die Takapuna Grammar School befindet sich direkt am Strand von Aucklands landschaftlich schöner Nordküste. In der Nähe gibt es regionale Einkaufszentren, und das Zentrum Aucklands ist in zehn Minuten mit dem Bus oder der Fähre erreichbar.

Der Takapuna Campus ist ein zwölf Hektar großes parkähnliches Gelände mit Spielfeldern und einer Kombination aus historischen Gebäuden und modernen, funktionalen Unterrichtseinrichtungen. Der Hauptgebäude mit der Eingangshalle von 1927 wurde vor kurzem für 26 Millionen Dollar restauriert, und alle Klassenräume beherbergen jetzt hochmoderne Einrichtungen. Dazu gehören die bemerkenswerten Holz- und Metallwerkstätten, Lehrbereiche für Modedesign und Lebensmitteltechnologie und sogar ein von Schülern geführtes kleines Restaurant.

Die Takapuna Grammar School bietet eine große Auswahl an akademischen und berufsvorbereitenden Kursen, darunter Fächer wie Kunstdesign, Fotografie, Wirtschaft und Unternehmen, Theater und Musik oder Maori-Kultur. Außerdem gibt es mehr als 100 Aktivitäten außerhalb des Lehrplans inklusive der Robotik-, Programmier- und Filmclubs. Es gibt für jeden etwas. Über 30 Sportarten werden angeboten, darunter Segeln, Mountainbiking und Rudern, und die Schüler können sich einem der 30 Chöre, Tanz-, Instrumental- und Theatergruppen anschließen.

Takapuna Grammar School Logo

Schule:

  • staatlich
  • koedukativ
  • Schüler: 1.710
  • intern. Gastschüler: ca. 14%
  • gegründet: 1927

Preise:

Lage:

Besonderheiten:

  • Internationales Baccalaureat
  • Spezielle Klassen für Schüler mit Behinderungen