St Peter’s Cambridge

St. Peter’s Cambridge zählt zu den führenden unabhängigen Schulen Neuseelands und liegt auf einem 40 Hektar großen Gelände, eingebettet in das für die Region so typische Waikato-Grün. Mit rund 1.130 Schülern, von denen gut 400 auf dem Schulgelände wohnen, ist es das größte koedukative Internat des Landes. Die Schüler kommen aus ganz Neuseeland und der ganzen Welt. Zum Ort Cambridge gibt es einen Fuß- und Fahrradweg, nach Hamilton sind es mit dem Auto 20 Minuten, und zu den großartigen Stränden von Mount Maunganui braucht man eine Stunde.

Die durchschnittliche Klassengröße in St Peter’s Cambridge beträgt 14 Schüler, und viele Klassen sind deutlich kleiner. Dadurch sind alle Schüler in der Lage, sich individuell mit ihren Lehrern auseinanderzusetzen und in jedem Kurs erfolgreich zu sein.

In dem auch sonst durchgängig hohen akademischen Niveau sticht St Peter’s mit einem hervorragenden Programm für visuelle und darstellende Kunst hervor. So gibt es ein jährliches Performing Arts Festival, von dem Zuschauer sagen, das seien die besten Schulproduktionen, die sie je gesehen haben.

Eine weitere Besonderheit stellt das „Business and Entrepreneurial Centre (BEC)“dar. Es ist eine Initiative, die den Schülern die Bedeutung von Wirtschaft vermitteln soll. Ziel ist weiterhin, eigene unternehmerische Ideen und Fähigkeiten zu entwickeln.

Einen Teil davon können sie gleich praktisch umsetzen auf der „Owl Farm“,  einer Schulfarm, die ein Joint Venture zwischen St Peter’s Cambridge, und der Lincoln University ist. Hier gibt es unter anderem Milchviehhaltung, eine Imkerei und einen Weinberg. Die Kurse für „Agriculture und Horticulture“ finden damit ein reiches Betätigungsfeld, die Kurse „Marketing“ und „Business“ kümmern sich um den Verkauf der Produkte des Hofs, und die „Graphic Design“ Schüler gestalten die Etiketten und Verpackungen.

Alle Schüler von St. Peter’s Cambridge müssen mindestens eine Sommer- und eine Wintersportart ausüben. Dafür verfügt die Schule über erstklassige Sportanlagen. Dazu gehören Hockeyfelder, Basketball- und Netballplätze, Squashcourts, ein Gewicht- und Fitnesscenter, Plätze für Rugby, Fußball, Lacrosse und Cricket sowie Outdoor-Tennisplätze.

St Peters Cambridge Logo

Es gibt ein Reitzentrum, eine Golf-Driving-Range, zwei beheizte Schwimmbäder (eines davon überdacht), eine Mountainbike-Bahn und zahlreiche Lauf- und Radwege. Der Lake Karapiro liegt direkt vor der Haustür, wo die Schule ein eigenes Bootshaus hat direkt neben „Rowing New Zealand (RNZ)“, dem Dachverband der Ruderer in Neuseeland.

Überblick

Schule:

  • privat
  • koedukativ
  • Schüler: 1.130
  • intern. Gastschüler: ca. 7%
  • gegründet: 1936

Preise:

Lage:

Besonderheiten:

  • Größtes Internat in Neuseeland
  • Internationales Baccalaureat
  • Zehn verschiedene Sport Excellence Programme (Details unter „Sport“)
Fächerangebot

Über die Standardfächer hinaus wird angeboten:

  • Agriculture and Horticulture
  • Business Studies
  • Commerce Studies
  • Computer Studies
  • Dance
  • Design and Visual Communication
  • Drama
  • Earth and Space Science
  • Economics
  • Equine Studies
  • Fashion Design
  • Film Studies
  • Food and Nutrition
  • Materials Technology – Metal
  • Materials Technology – Wood
  • Music Technology
  • Painting
  • Photogaphy
  • Printmaking
  • Psychology
  • Sculpture
  • Visual Arts

Fremdsprachen:

  • Französisch
  • Spanisch
  • Japanisch

(* Schwerpunkte)

alle Angaben ohne Gewähr

Sport

Sportangebot:
(abhängig von Jahreszeit und Term)

  • Athletics
  • Badminton
  • Basketball
  • Cricket *
  • Cross country
  • Cycling *
  • Equestrian *
  • Football *
  • Golf *
  • Hockey
  • Lacrosse
  • Netball *
  • Rockclimbing
  • Rowing *
  • Rugby *
  • Skiing
  • Snowboarding
  • Shooting
  • Soccer
  • Squash
  • Swimming *
  • Surfing
  • Table tennis
  • Tennis
  • Touch
  • Triathlon
  • Volleyball
  • Waterpolo

Sportspezialitäten (Excellence Programs):

  • Cricket Academy
  • Cycling Academy
  • Equestrian Academy
  • Football Academy
  • Golf Academy
  • Netball Academy
  • Rowing Academy
  • Rugby Academy
  • Swimming Academy

(* Schwerpunkte)

alle Angaben ohne Gewähr

Musik

 Im Bereich Musik gibt es folgende Orchester und Bands:

  • Orchestra
  • Chamber String Orchestra
  • Choir
  • Jazz-Funk Band
  • Percussion Group
  • Ukulele Ensemble
  • Guitar Orchestra
  • Rock Bands

Für folgende Instrumente ist Einzelunterricht verfügbar: Banjo, Bassgitarre, Fagott, Blechbläser, Cello, Klarinette und Kontrabass, weiterhin Lektionen in Gesang, Musiktheorie und Songwriting.

alle Angaben ohne Gewähr

Schuleinrichtungen

Schuleinrichtungen:

  • Fachzentrum für Landwirtschaft & Gartenbau
  • Auditorium
  • Geschäfts- und Unternehmens-Center
  • Kapelle
  • Speisesaal
  • Technische Werkstätten: Metall & Holz
  • Kahikatea Freiluft Klassenzimmer
  • Bibliothek
  • „Owl“ Farm
  • Wissenschaftliche Labore
  • Fachbereich Technik & Kunst
  • Tanzstudio

Sportanlagen:

  • Sporthalle mit Basketball- und Netzballplätzen, Squashcourts, Fitness-Center und Kletterwand
  • zwei 25-Meter-Schwimmbecken (beheizt)
  • Reitsportzentrum mit Sand- und Rasenarena
  • Golfakademie mit großer Driving Range und Putting Green
  • 14 Tennisplätze, davon drei Sandplätze
  • Hockeyrasen und Felder für Rugby, Fußball, Cricket und Lacrosse
  • das nationale Velodrom (Radstadion), das an die Schule angrenzt, kann von den Schülern genutzt werden

alle Angaben ohne Gewähr

Bilder

Nachfolgende Bilder sind beim Schulbesuch der Leiterin von Highschool Australia Anne Stewart (siehe „Über uns“ ) im Oktober 2018 entstanden

Video 1
Video 2 "Rudern"
Video 3 "IB"