Middleton Grange School

Die Middleton Grange School liegt zentral in Christchurch. Die Schule ist staatlich-integriert, was bedeutet, dass sie die Qualitäten einer Privatschule hat, aber deutlich billiger ist. Ihr hoher akademischer Anspruch und die Beschränkung der Schülerzahl auf max. 1.290 führt dazu, dass viele Schüler abgewiesen werden müssen.

Das betrifft aber nicht die internationalen Gastschüler, die im Gegenteil eine hervorragende Behandlung erfahren. Es gibt ein spezielles International Student Gebäude, in dem sich insgesamt zwölf Mitarbeiter auf sehr persönlich Weise um die ca. 120 Internationals kümmern, unter denen sich kaum Deutsche befinden, wie uns der Principal Richard Vanderpyl bedauernd sagte. Die Middleton Grange School hat außerdem ein sehr begehrtes Ambassador Programm für die Gastschüler. Jeder Ambassador, also ein einheimischer Schüler, kümmert sich um einen International, aber nicht nur die ersten Tage wie bei den „Buddies“, sondern während des gesamten Aufenthalts.

Ein herausragender Schwerpunkt der Schule ist „Drama“. Das Theaterprogramm ist nicht nur das beste aller Schulen in Christchurch, sondern auch innerhalb Neuseelands an der Spitze. Für die Aufführungen gibt es ein eigenes Theater mit 350 Sitzen und die unterschiedlichsten Kurse, u.a. in Regie, Produktionsleitung, Kostüm, Maske, Beleuchtung und Ton.

Ähnlich gut ist das Musikprogramm mit mehreren Bands und Orchestern sowie einer großen Zahl von individuellen Unterrichtsmöglichkeiten. Die Schule verfügt über zehn Übungsräume, außerdem Bühnen und Aufnahmestudios.

In der Workshop and Building Academy können  die Schüler in einer gut ausgestatteten Schreinerei arbeiten. Eine Spezialität dort ist der Bau von architektonischen Modellen.

Auch sportlich bewegt sich die Middleton Grange School weit über Mittelmaß. Mit ihrem Basketball Excellence Program (boys and girls) gehört sie zur Spitze in Neuseeland. Spieler von ihr haben es bis in die Nationalmannschaft geschafft. Weitere starke Sportarten sind Soccer, Canoe Polo und Athletics.

Ein echtes Highlight ist die Mitgliedschaft im neuseeländischen Outdoor Pursuits Program. Viele Schulen wollen dabei teilnehmen, und nur zwölf Schulen schaffen es. Die Middleton Grange ist eine von ihnen und war auch schon auf Platz 5. Im Rahmen eines landesweiten Wettbewerbs treten die Schulen gegeneinander an in Rock climbing, Canoeing, Hiking, Running und einiges mehr. Für die Teilnahme von Internationals ist allerdings Voraussetzung, im Juli zum 3. Term zu kommen und 12 Monate zu bleiben.

Alternativ kann man entweder ein zehnwöchiges Adventure Specialist Programm mit einem privaten Anbieter machen oder das Fach Physical Education belegen. Da werden abhängig von der Jahreszeit auch diverse Outdoor Education Aktivitäten unternommen.

In den Ferien gibt es ein sehr gutes Ausflugsprogramm für die Gastschüler. Im Juli und September geht’s zum Skifahren, an Ostern meist für vier Nächte nach Queenstown am Lake Wakatipu.

Middleton Grange School Logo
Überblick

Schule:

  • staatlich-integriert
  • koedukativ
  • Schüler: 1.290
  • intern. Gastschüler: ca. 9%
  • gegründet: 1964

Preise:

Lage:

  • Südinsel
  • Region: Canterbury
  • nächste Stadt: Christchurch
  • auf Google Maps

Besonderheiten:

  • Cambridge International Examinations
  • Outdoor Pursuits Program
Fächerangebot

Über die Standardfächer hinaus wird angeboten:

  • Computer Studies
  • Robotics * (Year 9, 10)
  • Design, Drawing and Graphics
  • Food and Nutrition *
  • Communication Technology
  • Materials Technology *
  • Textiles/Clothing
  • Art Design *
  • Drama *
  • Painting *
  • Photography *
  • Visual Arts *

Fremdsprachen:

  • Französisch
  • Spanisch
  • Chinesisch
  • Maori

(* Schwerpunkte)

alle Angaben ohne Gewähr

Sport + Outdoor Education

Sportangebot:

  • Basketball *
  • Soccer *
  • Badminton
  • Tennis
  • Golf
  • Swimming
  • Canoe Polo *
  • Athletics
  • Rugby *
  • Cricket
  • Volleyball *
  • Rugby Academy
  • Outdoor Pursuits programmes

(* Schwerpunkte)

alle Angaben ohne Gewähr

Musik

 Im Bereich Musik gibt es folgende Orchester und Bands:

  • zwei Schul-Orchester
  • Jazzband
  • mehrere Chöre

alle Angaben ohne Gewähr

Schuleinrichtungen

Schuleinrichtungen:

  • Performing Arts Centre (Theater mit 350 Sitzplätzen)
  • verschieden Werkstätten
  • Tonaufnahmestudios
  • Sporthalle

alle Angaben ohne Gewähr

Bilder
Video