Burnside High School

Die Burnside High School gehört zu den sechs größten Schulen Neuseelands, und sie ist die größte außerhalb Aucklands. Nicht zuletzt diese große Zahl von rund 2.600 Schülern ermöglicht es, einen so umfangreichen, vielfältigen und spezialisierten Lehrplan anzubieten, wie die Schule es tut.

Die Burnside High hat einerseits einen Fokus auf akademische Spitzenleistungen, der sich regelmäßig durch hervorragende Prüfungsergebnisse und erfolgreiche Bewerbungen um Stipendien ihrer Schüler bestätigt. Andererseits ist sie „die“ Schule in Neuseeland für Musik, Theater und Tanz sowie bildende Kunst. Weitere Schwerpunkte liegen im Bereich Mathematik, IT und Technik.

Die Musikabteilung ist riesig und deckt alle Bereiche des Leistungsspektrums ab. Im „Specialist Music Programme“ lernen diejenigen über Jahre, die eine professionelle Musikkarriere anstreben. Das International Music Programme (IMP) kommt für internationale Gastschüler in Frage, die für etwa 6-12 Monate in Neuseeland sind und von engagierten Musikern unterrichtet werden möchten. In diesem Rahmen können auch zwei Musikklassen im Rahmen des akademischen Stundenplans besucht werden. Als entsprechender Unterricht wird Musik, Dirigieren, Performance, Technologie und Zeitgenössisches angeboten. Die letzte Option ist, einfach Musik als eines der obligatorischen 5 – 6 Fächer zu nehmen. Dabei kann man den verschiedenen Orchestern, Bands und Chören nach Belieben beitreten.

Im Bereich Performing Arts, Drama und Dance bekommt die Schule ständig höchste Auszeichnungen. Die jährliche Theaterproduktion ist wohl ziemlich professionell. Die Burnside High School hat den Vorteil, über ein eigenes Auditorium für die darstellenden Künste zu verfügen, das auch gerne von externen Gruppen genutzt wird Es bietet Platz für über 700 Personen und hat die entsprechenden professionellen Licht- und Tonanlagen. Für deren Bedienung gibt es eine „Tech Crew“ aus Schülern, die sich freiwillig melden.

Innerhalb der Fachrichtung IT und Technik gibt es bspw. Kurse in Elektronik (Mikrocontroller-Programmierung, traditionelle Elektronik, Robotik und Dronen-Bau), Digitale Medien (Webdesign, Videobearbeitung, Game Design, Bildmanipulation, 3D-Modellierung etc.) oder Programmierung (Coding, Debugging, Datenbanken etc.).

Die Burnside High School zeichnet sich insgesamt aus durch Fürsorge und Verantwortung ihren Schülern gegenüber sowie höchst kompetente Lehrer und erstklassige schulische Einrichtungen. Im Rahmen ihres speziellen „Buddy-Systems“ werden neu angekommene Internationals begleitet, bis sie sich eingefunden haben.

Überblick

Schule:

  • staatlich
  • koedukativ
  • Schüler: 2.600
  • Gastschüler: ca. 5,8%

Preise:

Lage:

  • Südinsel
  • Region: Canterbury
  • nächste Stadt: Christchurch
  • auf Google Maps

Besonderheiten:

  • Neuseelands Nr. 1 Musikschule
  • Mindestaufenthalt 6 Monate (2 Terms)
Fächerangebot

Über die Standardfächer hinaus wird angeboten:

  • Mathmatics (all levels) *
  • Industrial Trades
  • Travel, Hospitality, Tourism *
  • Information technology *
  • Art Design
  • Dance
  • Drama
  • Visual Arts *
  • Painting
  • Photography
  • Printmaking
  • Sculpture

alle Angaben ohne Gewähr

Fremdsprachen:

  • Chinesisch
  • Französisch
  • Deutsch
  • Japanisch
  • Spanisch
  • Maori

(* Schwerpunkte)

Sport + Outdoor Education

Sportangebot:

  • Aerobics
  • Archery
  • Athletics
  • Badminton
  • Basketball *
  • Canoe Polo
  • Cricket
  • Cross Country/Road Racing
  • Cycling (Road)
  • Equestrian
  • Fencing *
  • Football
  • Futsal
  • Golf *
  • Hockey *
  • Lawn Bowls
  • Netball
  • Pistol Shooting
  • Rowing
  • Rugby *
  • Skiing/Snowboarding
  • Softball
  • Squash
  • Surfing
  • Swimming
  • Table Tennis *
  • Tennis *
  • Touch Triathlon/Multisport
  • Volleyball *
  • Water Polo
  • Weightlifting

Outdoor Education:

  • Kayaking
  • Rafting
  • Navigational skills
  • Tramping
  • Rock climbing
  • Mountain biking

(* Schwerpunkte)

alle Angaben ohne Gewähr

Musik

Die Musikabteilung ist riesig und sehr lebendig. Sie umfasst alle Bereiche des Leistungsspektrums, darunter: 6 Chöre, 2 Konzertbands, 1 Orchester, 2 Jazzbands, 1 Brassband und zahlreiche Kammerensembles, Rockbands und andere Gruppen.

Spezielle Bereiche sind u.a.:

  • Zeitgenössicher Musik (Rock und Pop)
  • Musiktechnologie (Bühnen- und Konzerttechnik)
  • Dirigieren

alle Angaben ohne Gewähr

Schuleinrichtungen

Schuleinrichtungen:

  • Aurora Centre for the Performing Arts (750 Sitzplätze)
  • Bibliothek
  • Computerräume
  • 25 m Schwimmbecken

alle Angaben ohne Gewähr

Bilder 1
Bilder 2

Nachfolgende Bilder sind beim Schulbesuch der Leiterin von Highschool Australia Anne Stewart (siehe „Über uns“ ) im Oktober 2018 entstanden

Video 1
Video 2
Video 3