Westlake Girls High School

Die Westlake Girls High School am North Shore von Auckland ist eine der führenden Mädchenschulen in Neuseeland. Die außergewöhnlich guten akademischen Angebote der Schule werden durch eine Vielzahl von Aktivitäten ergänzt, mit denen die Schüler ihre persönlichen Interessen in den Bereichen Sport, Musik und Kunst verwirklichen können. Schon die Größe der Schule mit deutlich über 2.000 Schülerinnen ermöglicht dabei eine unglaubliche Vielfalt an Angeboten innerhalb und außerhalb des Klassenzimmers.

So engagieren sich bspw. die Westlake Girls und die benachbarten Westlake Boys gemeinsam in einer alljährlichen Theateraufführung und in einer ganzen Reihe gemeinsamer Musikensembles (u. a. mit einem gemeinsamen Chor, zwei Orchestern, einer Blaskapelle und einer Jazzband).

Sportlich bewegt sich die Westlake Girls High School auf nahezu professionellem Niveau. Vor allem in den fünf Topdisziplinen Rudern, Tennis, Football, Badminton und Netball räumt die Schule regelmäßig nationale und internationale Preise ab. In der Welt des Rudersports hat sie sich über einen Zeitraum von 30 Jahren einen beneidenswerten Ruf erarbeitet.

Zum Beginn ihres Aufenthalts bei den Westlake Girls nehmen alle internationalen Schüler an einem Orientierungsprogramm teil, damit sie schnell in die Schulgemeinschaft integriert werden. Mit dem „Buddy“-System werden die neuen Schüler mit den jetzigen zusammengebracht, die sich die ersten Wochen um sie kümmern und ihnen helfen, sich in ihrer neuen Umgebung zurecht zu finden.

Westlake High School Logo

Schule:

  • staatlich
  • Mädchenschule
  • Schüler: 2.250
  • intern. Gastschüler: ca. 9%
  • gegründet: 1958

Preise:

Lage: