Waitakere College

Waitakere College in West-Auckland ist eine große multi-kulturelle Sekundarschule mit Fokus auf bikulturelles Lernen und insbesondere die Förderung von Māori Sprache, Kultur und Identität. Die Vision der Schule ist es, den Schülern die Möglichkeit zu geben, ihr individuelles Lernen selbst zu gestalten und zu verwalten. Insofern ist das Curriculum in hohem Maße auf die individuellen Lernbedürfnisse der Schüler abgestimmt.

Einen hohen Stellenwert haben die praktischen Fachbereiche. So sind Schüler mit einem Hang zu handwerklichen Arnbeiten in den Kursen für Holz- und Metallbearbeitung sehr gut aufgehoben. Technisch Begabte können eigene kleine Motorräder bauen.

Ein wichtiger Schwerpunkt sind die „Performing Arts“, also Musik, Tanz und Theater mit vielen unterschiedlichen Veranstaltungen und Ausfführungen über das Jahr hinweg. Es gibt ein nagelneues Theater mit allen technischen Möglichkeiten. Als eine der ganz wenigen Schulen bietet das Waitakere College Kurse in Kurzfilmproduktion an.

Waitakere College ist nur wenige Gehminuten vom Bahnhof entfernt. So kommt man in kurzer Zeit auch in das Zentrum Aucklands. Ebenfalls zu Fuß erreichbar sind ein weitläufiges Einkaufszentrum und das West Wave Aquatic Centre mit großem Schwimmbad. Die Westküste mit Surfstränden, die zu den besten Neuseelands gehören, sind weniger als 20 Kilometer entfernt.

Waitakere College Logo

Schule:

  • staatlich
  • koedukativ
  • Schüler: 1.280
  • intern. Gastschüler: ca. 2%
  • gegründet: 1975

Preise:

Lage:

Besonderheiten:

  • Performing Arts Academy